MINT-AG
  • Register

Seit 2007 gibt es die Chemie-AG an unserer Schule. Heute heißt sie MINT-AG. MINT steht für Mathematik, Naturwissenschaften, Informatik und Technik. Seit diesem Jahr ist unsere Schule MINT-freundliche Schule. In der MINT-AG forschen wir in kleinen Gruppen ca. 2-3 Schüler an einem Thema mit einem naturwissenschaftlichen Schwerpunkt. Ziel ist eventuell eine Teilnahme beim „Jugend forscht Wettbewerb“ oder bei einem anderen Schülerwettbewerb.
Themen unserer Forschergruppen sind:

Herstellen von Glas:

Die Gruppe versucht mit einer normalen Haushaltsmirkrowelle, Glas herzustellen. Es ist schon gelungen, kleine glasähnliche Kügelchen herzustellen. Die Gruppe besteht aus Schülern der Jahrgangsstufen 9 und der E-Phase. Sie wollen weiterforsche und bunte Glaskugeln aus Sand und den weiteren notwendigen Chemikalien herstellen.

Synthese von künstlichen Aromastoffen:


Zwei Schülerinnen aus der Q-Phase wollen künstlich Aromastoffe wie Vanilin herstellen. Dazu müssen viele einzelne Synthesen durchgeführt werden. Sie arbeiten mit komplexen Apparaturen, wie Rückflusskühlern und Liebig-Apparatur.

Untersuchung von Weichmachern in Kunststoffen:


Die beiden Schüler aus der Q-Phase untersuchen Kunststoffe nach Weichmachern. Weichmacher sind große Moleküle, die harten Kunststoffen zugesetzt werden, damit man aus ihnen weiche Folien wie Frühstücksbeutel machen kann.
Es kommt vor, dass die Weichmacher aus der Folie in die Nahrung gelangen. Da Weichmacher nicht gesund sind, wäre es toll, einen Nachweis für Weichmacher zu entwickeln.
Aber natürlich muss es nicht unbedingt gleich die Teilnahme an einem Wettbewerb sein. Auch wer einfach Spaß am Experimentieren hat, ist hier genau richtig.

Vor bestimmten Terminen proben alle MINT-AG Mitglieder an einem gemeinsamen Chemie-Theater-Stück. Wir führen dann z.B. beim Schülerkongress in Kassel oder beim Tag der offenen Tür unserer Schule ein Märchen mit vielen Experimenten vor.

Bilder zum Chemietheater 

Das Experimentieren und Einüben macht Spaß. Nach einer erfolgreichen Vorführung gehen wir in die Eisdiele oder essen eine Kleinigkeit in einem bekannten Fastfood Restaurant.
Wer Lust hat, mitzumachen und vielleicht sogar schon eine Idee hat, woran er „forschen“ will, der sollte sich bei Dr. Martin Holfeld melden. Die MINT-AG trifft sich immer freitags nach der 6. Stunde vor dem FBL-Büro.

 

Login Form

You need to enable user registration from User Manager/Options in the backend of Joomla before this module will activate.